Trägerwerk soziale Dienste

Nähwerkstatt des Trägerwerkes Soziale Dienste in Sachsen

Ansprechpartnerin:

Cornelia Caspar

Die Arbeitskräfte werden bei Ausbesserungs- bzw. Zuarbeiten für soziale Einrichtungen unserer Trägerschaft eingesetzt.

Es werden Kinderrucksäcke, Kissen, Hausschuhe, Gardinen, Bettwäsche sowie Stofftiere und Puppenzubehör gefertigt.

Änderungsschneiderei.


Täglich werden bei uns bis zu 5 chronisch psychisch kranke Klienten der Wohnstätte Bischofswerda als ergotherapeutische Maßnahme unter Aufsicht in der Nähwerkstatt beschäftigt.

 

 

 

Newsticker

  • Die Tagesgruppe Dresden hat einen neuen Mitbewohner
    weiterlesen
  • "VMI" Einsatz in unserer Intensivpädagogischen Wohngruppe Rosenhof in Radebeul
    weiterlesen
  • Fortbildungsveranstaltung der Jugendhilfe in der "Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau"
    weiterlesen
  • Die Intensivwohngruppen Dresden erlebten Volleyball der Spitzenklasse
    weiterlesen
  • KRABAT-Mühle Schwarzkollm
    weiterlesen

Alle News anzeigen