Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen

Aktuelles

Wir fahren an den See, an den See -

Drei Tage und Nächte voller Lagerfeuerromantik, tuscheln im Zelt, Gruselgeschichten und jeder Menge Spaß im Freien.

Pingelig dürfen hierbei weder Betreuer noch Kinder sein. Verschlammte Klamotten, Freiluftpinkeln,  Sand im Schlafsack und Essen ohne Stühle und Tische (und ohne die  sonst  so heiligen Tischmanieren J ) gehören zum Pfingstcamperalltag  dazu.

 

Auch die Seetauglichkeit wird beim Wettrennen im Paddelboot durch die Spreekanäle ausgiebig getestet. Baden, Sandburgen bauen und sich  gegenseitig am Strand verbuddeln  sind nicht wegzudenkende Tagespunkte des alljährlichen Pfingstausfluges, genauso wie Grillen, Strandakrobatik und Pommes essen.

 

Wir freuen uns aufs nächste Jahr.

 

Einverstanden

Cookiehinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.