Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen

Aktuelles

"Hallo liebe Interessierte!"

Hallo liebe Interessierte!


Mein Name ist Milena und ich mache gerade ein FSJ in der Heilpädagogischen Wohngruppe 4 des Trägerwerks Soziale Dienste in Sachsen GmbH in Dresden Friedrichstadt.

Doch während sich der Name meiner Einrichtung unerträglich in die Länge zu ziehen scheint, so ist bei meinen Arbeitstagen das genaue Gegenteil der Fall:

Hier habe ich jeden Tag mit den acht Kindern und Jugendlichen und dem Betreuerteam zu tun. Grob zusammengefasst, sind meine Aufgaben die Bewältigung des Alltags zusammen mit den Jugendlichen. Das heißt, ich unterstütze sie bei den Hausaufgaben, wir spielen, backen, kochen, meistern Alltagskatastrophen und Konflikte, gehen zweimal die Woche groß einkaufen, machen Ausflüge oder Projekte und was uns sonst noch so in den Sinn kommt.
In meinem Aufgabenfeld kann ich mich wahnsinnig gut entfalten. Also falls du bestimmte Stärken oder Hobbys gerne hier einbringen würdest  und die Kids hier in der Wohngruppe daran auch Freude finden, steht gemeinsamen Projekten nichts im Weg!

Neben meinen alltäglichen Aufgaben mit den Jugendlichen habe ich viele Möglichkeiten, in die Kinder- und Jugendarbeit hineinzublicken: Ich nehme an unseren Dienstberatungen und Supervisionen teil, gehe mit zu Lehrergesprächen und kann sogar Hilfepläne (hier sitzen Jugendamt, das jeweilige Kind mit seinen Sorgeberechtigten oder Vormündern und ein/e WohngruppenbetreuerIn beisammen und sie beschließen, wie die Hilfe für das Kind weitergeht) mit ansehen.

Ich bekomme hier in der HPWG4 sehr viele Möglichkeiten und erfreue mich immer wieder aufs Neue an meinem vielfältigen Arbeitsalltag und der guten Begleitung durch mein Kollegenteam!

Ich hoffe, ich konnte mit diesem Artikel einen kleinen Einblick in meine Arbeit und meine Begeisterung dafür vermitteln.

 

Text: Milena 28.03.2019
 

Einverstanden

Cookiehinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.