Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen

Aktuelles

Vielfalt erleben

Vielfalt erleben

Wer an Berlin denkt, hat automatisch Geschichte und Kultur im Kopf. Im Februar sind wir mit unserer HPWG4 diesen beiden Spuren zur Ferienfahrt nach Berlin nachgegangen.
Vier Tage lang waren wir zu elft in der Hauptstadt unterwegs und haben einiges erlebt:
Gleich am ersten Tag erkundeten wir zu Fuß die bekanntesten Sehenswürdigkeiten, wie das Brandenburger Tor und den Bundestag. Im Laufe der vier Tage hatten wir sogar noch die Möglichkeit, in die Kuppel des Bundestagsgebäudes hinaufzufahren und die Aussicht auf Berlin zu bewundern.
Auf einem Hotel am Alexanderplatz haben wir dies gleich ein weiteres Mal gemacht. Dort hatten die Kids auch viel Spaß am shoppen im Alexa-Einkaufszentrum.
Neben der vielen bekannten Touristenattraktionen haben wir auch noch zwei Museen besucht: Im Anne-Frank-Zentrum hatten wir eine begleitete Führung durch die Ausstellung und im Spionagemuseum konnte jeder seine Fähigkeiten als Spion erproben und sogar einen Laserparcour durchlaufen! In der RitterSport-Schokowelt hatten schließlich alle noch die Möglichkeit, sich ihre eigene Schokoladensorte zu erstellen.
Das Highlight für manche der Kinder und Jugendlichen war allerdings das Berlin Dungeons, welches wir am letzten Tag besucht haben. Mit viel Aufwand wurden die BesucherInnen dort erschreckt und bespaßt. Für andere war es jedoch ganz klar ein zufälliges Treffen mit einem heißgeliebten Rapper.
Wir haben in diesen vier Tagen wahnsinnig viel erlebt und freuen uns nun schon wieder auf unsere nächsten großen Ausflüge!

Text: HPWG 4 / 20.03.2019

 

Einverstanden

Cookiehinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.